Gastronomie 2.0

Effektiv das Internet nutzen.

Ist Ihr Restaurant nicht ausgelastet? Möchten Sie neue Kunden gewinnen, die regelmäßig zu Ihnen kommen? Dieser Artikel hilft Ihnen dabei einen grundsätzlichen Überblick darüber zu erhalten, auf welche modernen Werbemittel Sie nicht mehr verzichten sollten.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die den Umsatz eines Gastronomie-Betriebes erhöhen.

1. Gepflegte (mobile responsive) Website

Heutzutage ist eine eigene Internetseite nicht mehr wegzudenken. Fast jeder Unternehmer besitzt bereits eine Website, auf der er sich und seine Leistungen präsentiert. Gerade Gastronomen sollten Wert darauf legen, eine schöne, übersichtliche und dennoch informative Website den Kunden zur Verfügung zu stellen. Die eigene Website ist das moderne Aushängeschild, auf der sich viele potenzielle Gäste vorher über ein Restaurant informieren. Besonders hilfreich sind eine Speise- und Getränkekarte, eine persönliche Kurzvorstellung Ihres Betriebes, Kundenmeinungen und alle nötigen Daten wie Kontaktadresse und Öffnungszeiten.

2. Tischreservierungssystem

Bieten Sie Ihren Kunden einen besonderen Service. Ein Tischreservierungssystem ist ein einfaches Hilfsmittel, mit dem der Gast vorab direkt per Internet einen Tisch reservieren kann. Sie erhalten sofort eine E-Mail mit der Reservierungsanfrage, die anschließend von Ihnen bestätigt wird und schon sind die nächsten Gäste bereits mit einem Bein im Restaurant. Nicht nur die Sicherheit für den Kunden, einen Tisch für einen bestimmten Abend reserviert zu haben ist ein Vorteil, sondern Sie selbst können viel besser den Abend oder die darauffolgenden Tage planen. Hier sind Sie nicht von externen Anbietern abhängig und haben auch keine Folgekosten.

3. Veranstaltungskalender

Bieten Sie häufig Veranstaltungen in Ihrem Restaurant an? Vielleicht einen speziellen Themenabend oder ein besonderes Candlelight Dinner?

Preisen Sie Ihre Veranstaltungen direkt auf Ihrer Internetseite rechtzeitig an. Je früher Sie das Event bewerben, desto mehr Personen werden darauf aufmerksam und kommen zu Ihnen. Schreiben Sie einen kleinen Text und fügen Sie ein Bild hinzu. Schauen Sie sich ein Beispiel auf unserer Internetseite an.

4. Social Media

Facebook, Twitter & Co…. Nutzen Sie Facebook für Ihr Restaurant. Über Facebook werden zahlreiche Menschen erreicht, die Ihr Restaurant abonniert haben. Erstellen Sie eine eigene Restaurant Facebook-Seite und werben Sie darüber mit tollen Gerichten und romantischen Abenden. Teilen Sie Events, Fotos oder Neuigkeiten direkt auf Facebook mit Ihrer Fangemeinde.

5. Gästebuch

Es mag ein wenig veraltet klingen, denn ein Gästebuch auf der eigenen Website zu besitzen, ist schon in den 90ziger Jahren möglich gewesen. Nur damals waren diese noch sehr einfach und nicht modern gestaltet. Üblicherweise werden Gästebücher in Gaststätten oder Hotels ausgelegt. Jeder Gast kann sich nach einem Besuch eintragen und Grüße oder Eindrücke hinterlassen. Nutzen Sie nicht nur die Möglichkeit ein Gästebuch in Ihrem Restaurant auszulegen, sondern bieten Sie auch Besuchern Ihrer Website die Chance einen netten Gruß bzw. Erfahrung zu hinterlassen. Gerade im Internet können viele andere Besucher Ihrer Website und somit potenzielle Gäste diesen Gruß lesen.

Schauen Sie sich auf unserer Website www.gastronomie-webservice.de um und informieren sich über eine eigene Websiteerstellung, ein Tischreservierungssystem, Veranstaltungskalender, Gästebuch, Social-Media-Aktivitäten oder weitere Design Dienstleistungen.

Ihr Service-Team!