Vegetarismus ist Trendy

Sicherlich haben Sie schon im TV oder anderen Medien den schon sehr lang anhaltenden Vegetarismus Trend entdeckt. Es gibt täglich neue Vegetarier und auch Veganer. Sie als Gastronom kommen auch nicht drum herum Ihren Kunden mindestens ein vegetarisches Gericht anzubieten. Viele Vegetarier wählen sich die Lokalität genau nach diesen Kriterien aus. Zuerst wird die Speisekarte im Internet oder im Glaskasten gezielt nach vegetarischen Gerichten durchforstet.

Besonders beliebt sind vegetarische Burger, Wraps oder auch Couscous Salate. Seien Sie kreativ und nutzen Sie die Chance Vegetarier als Kunden zu gewinnen. Haben Sie keine Angst vor Tofu oder anderen Soja Produkten, Sie können viele leckere Gerichte daraus zaubern.

Probieren Sie es aus, wir haben eine tolle Idee für Sie. Verwöhnen Sie verliebte Pärchen mit einem romantischen vegetarischen 4-Gänge Candle Light Dinner. Bei den meisten Pärchen ist es so, dass der Partner, der eigentlich nicht Vegetarier ist die Gerichte auch essen wird. Seien Sie sich sicher, es schmeckt beiden! Sie haben alle Karten in der Hand das Pärchen von Ihren Kochkünsten zu überzeugen.

Trauen Sie sich und probieren Sie es aus, viele Pärchen werden Ihr 4-Gänge Menü lieben. Damit Sie einen Eindruck gewinnen, wie ein solches vegetarisches 4-Gänge Menü aussehen kann, haben wir ein Beispiel für Sie vorbereitet. Ganz ohne Tofu!

Leckeres Beispiel mit Rezepten:

Vorspeise:

Gebackene Paprika Schote mit Basilikum und Pinienkerne

Zutaten:

  • 1 rote, 1 gelbe Paprika
  • 8 Basilikumblätter
  • 1 EL Pinienkerne
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1,5 TL Balsamico Essig

Zubereitung:

Backofen auf 200C° vorheizen. Paprikaschoten vierteln und Samen und Trennhäute entfernen. Paprikaschoten in eine gefettete Backofenform legen und jeweils 2 Basilikumblätter hineinlegen. Anschließend Pinienkerne hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Schüssel Olivenöl, Knoblauch, Balsamico verrühren und über die Paprika träufeln. Mit Alufolie abdecken und 10-15 Min. backen, Folie entfernen und weitere 18 Min. weiterbacken.

Zwischengang:

Brokkoli Suppe

Zutaten:

  • 125g Brokkoli
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 50ml Rahm
  • 1EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Brokkoli, Knoblauch und Zwiebeln fein hacken und in Olivenöl fünf Minuten in einem Topf anbraten. Mit Gemüse-Brühe aufgießen und ca. 20 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen. Abschließend mit einem Stab­mixer mixen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Ver­feinern kann Rahm unter­gerührt werden.

Hauptspeise:

Quinoa Gemüse-Pfanne

Zutaten:

  • 100g Quinoa
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 2 Möhren
  • 2 Zwiebeln
  • 200ml Gemüsebrühe
  • 200g Pilze
  • 1 Bd. Petersilie
  • Salz, Pfeffer, etw. Chili

Zubereitung:

100g Quinoa in 200ml Gemüsebrühe kurz aufkochen und in einem separaten Topf quellen lassen. Knoblauch, Zwiebeln in einer Pfanne anbraten, kleine geschnittene Möhren und Pilze dazugeben und scharf anbraten. Nach ca. 5 Minuten Petersilie hinzufügen. Den gequellten Quinoa mit in die Pfanne geben. Mit Salz, Pfeffer, Chili abschmecken. Petersilie als Dekoration auflegen.

Dessert:

Panna cotta mit Mandelsahne

Zutaten:

  • 100g geschälte Mandeln
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 1 EL Zucker
  • 25g Agar, oder Johannisbrotkernmehl
  • 1 EL Oragenlikör

Zubereitung:

Mandeln in der Milch mit dem Stabmixer fein pürieren. Die Sahne zum Kochen bringen, die Mandelmilch zugießen und 30 Min. abgedeckt ziehen lassen. Von der Herdplatte nehmen. Anschließend durch ein feines Küchentuch pressen, auf sechzig Grad erhitzen, den Zucker und Johannisbrotkernmehl hinzugeben und mit Orangenlikör aromatisieren. In kleine Förmchen füllen und im Kühlschrank einige Stunden fest werden lassen.

Sie können sich für dieses spezielle vegetarische Candle Light Dinner auch direkt einen individuellen Gutschein erstellen lassen. Gehen Sie auf unsere Internetseite und sprechen Sie uns darauf an. Wir erfüllen Ihnen durch viel Kreativität und professionellem Design Ihre Wünsche!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*